„Je weniger ihr wisst, umso besser“ – Tänzer als Versuchspersonen

Collage Tanzstudenten UmfrageWie lässt sich das Lernen im Tanz besser untersuchen als zusammen mit Tänzern? Eine Klasse von Tanzstudenten der Palucca Hochschule Dresden stand für das Experiment zur Verfügung. Vorab erhielten sie nur grobe Informationen zu den Rahmenbedingungen des Experiments. Damit blieb viel Raum für Spekulationen.

Teilnehmer der Studie sind 18 Tanzstudenten, die gerade das zweite Studienjahr an der Palucca Hochschule begonnen hatten. Die elf Frauen und sieben Männer sind zwischen 17 und 20 Jahren alt. Zusammen mit ihren Professoren Jenny Coogan und José Biondi reisen sie nach Bielefeld, um dort an dem Experiment teilzunehmen. Sie wissen lediglich, dass das Experiment im Biomechaniklabor stattfindet und dass es darum geht, wie Tänzer lernen. Über den genauen Ablauf des Experiments haben sie keine Informationen. Wie ist es für die Studenten, nicht zu wissen, was sie erwartet? Welchen Nutzen sehen sie für sich in der wissenschaftlichen Untersuchung von Tanz und welche Fragen haben sie? Vor dem Experiment hörten wir uns unter den Tänzern um.

Musik: „Already There (Instrumental Version)“ von Josh Woodward

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

− 2 = 5

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>